Der Steinadler

Der Steinadler (Aquila chrysaetos) ist einer der am weitesten verbreiteten und damit auch erfolgreichsten Beutegreifer.

Steinadler sind große, langflügelige und kräftige Adler mit einem relativ langen Schwanz und einer typischen Einbuchtung an der Basis der Flügel. Insgesamt wirken ausgewachsene Steinadler einfarbig dunkelbraun. Ihre mehr der weniger goldgelb gefärbte Kopfoberseite hat ihnen ihren englischen Namen (Golden Eagle) eingebracht. Noch nicht ausgewachsene Steinadler, sogenannte immature bzw. subadulte Tiere besitzen auffällige weißen Gefiederflecken in den Flügeln und eine weiße Schwanzbasis.

 

Die goldgelb gefärbte Kopfoberseite hat dem Steinadler seinen englischen Namen Golden Eagle eingebracht (Foto: © A. Ausobsky)

Das Flugbild des Steinadlers (Foto: © H. Haller)


  gefördert aus den Mitteln des europäischen Fonds für regionale Entwicklung
© aquilalp.net 2003-2005