Nationalpark Hohe Tauern (Kärnten, Salzburg, Tirol)
http://www.hohetauern.at

Der Nationalpark Hohe Tauern stellt mit über 1.800 km² das größte Schutzgebiet Mitteleuropas und der Alpen dar. Er liegt in den österreichischen Bundesländern Kärnten, Salzburg und Tirol und repräsentiert eine der letzten großräumigen Primärlandschaften der Alpen. Der Nationalpark Hohe Tauern umfasst alpine Lebensräume von der montanen Bergwaldstufe bis in die höchsten Gipfelregionen der Ostalpen (Großglockner 3.798 m). Geologisch gesehen liegt der Nationalpark Hohe Tauern im sogenannten Tauernfenster, einem Bereich der Alpen, der vor allem aus metamorphen Gesteinen aufgebaut ist. Zusammen mit dem direkt angrenzenden Naturpark Rieserferner-Ahrn (Autonome Provinz Bozen) und dem ebenfalls angrenzenden Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen (Tirol) umfasst der Nationalpark Hohe Tauern das größte zusammenhängende Schutzgebiet der Alpen.

 

 Nationalpark Hohe Tauern

Naturpark Rieserferner-Ahrn (Autonome Provinz Bozen)
http://www.provinz.bz.it

Der Naturpark Rieserferner-Ahrn umfasst eine Fläche von rund 310 km² zwischen dem Ahrntal, dem Pustertal, dem Antholzertal und der österreichischen Staatsgrenze. Er grenzt direkt an den Nationalpark Hohe Tauern und an den Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen. Gemeinsam bilden sie mit einer Gesamtfläche von annähernd 2.500 km² den größten Schutzgebietsverbund Europas. Wie auch der Nationalpark Hohe Tauern liegt der Naturpark Rieserferner-Ahrn im sogenannten Tauernfenster. Der Naturpark Rieserferner-Ahrn umfasst Lebensräume von den montanen Fichtenwäldern bis zu den hochalpinen Gras- und Felslandschaften. Unter allen Naturparken Südtirols weist er den höchsten Anteil an Gletschern auf.

 

 Naturpark Rieserferner-Ahrn

Naturpark Fanes-Sennes-Prags (Autonome Provinz Bozen)
http://www.provinz.bz.it

Der Naturpark Fanes-Sennes-Prags umfasst eine Fläche von rund 256 km² und liegt zwischen dem Gadertal, dem Pustertal, dem Höhlensteintal und der Grenze zwischen Südtirol und der Provinz Belluno. Die Landschaft des Naturparks Fanes-Sennes-Prags ist in erster Linie durch Sedimentgesteine wie Kalke und Dolomit geprägt. Wie kein anderes Gebiet der Dolomiten wird der Naturpark Fanes-Sennes-Prags von Karsterscheinungen geprägt. Der Naturpark Fanes-Sennes-Prags umfasst große Flächen an alpinen Mähwiesen und Almen. In den tieferen Lagen wird die Vegetation vor allem durch lichte Wälder aus Fichten, Lärchen, Zirben und stellenweise Kiefern geprägt.

 

 Naturpark Fanes-Sennes-Prags

Nationalpark Dolomiti Bellunesi (Proviz Belluno, Venetien)
http://www.dolomitipark.it

Der Nationalpark Dolomiti Bellunesi liegt am südlichen Rand der Dolomiten und umfasst ca. 320 km². Die Landschaft des Nationalparks Dolomiti Bellunesi wird einerseits von verkarsteten Hochebenen, und andererseits von landwirtschaftlich geprägten Voralpenbereichen bestimmt. Die Lage des Nationalparks am Rande der Südalpen führt dazu, dass Vegetation und Tierwelt hier bereits stark durch mediterrane Elemente geprägt werden.

 

 Nationalpark Dolomiti Bellunesi

Nationalpark Stilfserjoch (Autonome Provinz Bozen)
http://www.stelviopark.bz.it

Der Nationalpark Stilfserjoch liegt im Bereich der Zentralalpen und umfasst eine Fläche von rund 1.350 km² (auf den am Projekt beteiligten Süd-Tiroler Anteil entfallen rund 520 km²). Er schließt das gesamte Gebirgsmassiv Ortler-Cevedale mit seinen Nebentälern ein. Der Nationalpark Stilfserjoch reicht von den Talböden über montane und subalpine Wälder und weitläufige Almlandschaften bis in die vergletscherten Gipfelregionen (Ortler, 3.905 m). Im Norden grenzt der Nationalpark Stilfserjoch direkt an den Schweizer Nationalpark und im Süden an den Regionalpark Adamello in der Lombardei.

 

 Nationalpark Stilfserjoch

Tabellarischer ÜBerblick über die beteiligten Schutzgebiete

Überblick über die an AQUILALP.NET beteiligten Schutzgebiete und ihre Stellung im Schutzgebietssystem Natura 2000.
SPA: nominiert aufgrund der Vogelschutzrichtlinie (79/409/EG)
pSCI: nominiert aufgrund der Habitatschutzrichtlinie (92/43/EWG)

Region(en)
Gebietscode(s)
Schutzgebiet
Fläche km²
Typ
Kärnten, Salzburg, Tirol

CAT3301000
CAT3210001
BAT2101000

Nationalpark Hohe Tauern
1.800
pSCI, SPA
Autonome Provinz Bozen
IT 3110023
IT 3110024
IT 3110025
Naturpark Fanes-Sennes-Prags
260
pSci
pSCI, SPA
pSCI
Autonome Provinz Bozen
IT 3110017
Naturpark Rieserferner-Ahrn
310
pSCI, SPA
Autonome Provinz Bozen
IT 3110038
IT 3110028
IT 3110040
Nationalpark Stilfserjoch
530
pSCI, SPA
Provinz Belluno
IT 3230036
IT 3230069
Parco Nazionale Dolomiti Bellunesi
320
pSCI, SPA
Gesamtfläche
 
3.225

 

  gefördert aus den Mitteln des europäischen Fonds für regionale Entwicklung
© aquilalp.net 2003-2005